Patientenverfügung

 

 

Eine Patientenverfügung ist eine schriftliche Willenserklärung zu medizinischen Behandlungen. Sie gilt für den Fall, dass man selbst nicht mehr entscheidungsfähig ist oder seinen Willen nicht mehr äußern kann.

Grundsätzlich gilt: Jede urteilsfähige Person kann eine Patientenverfügung erstellen. Der Entschluss zum Verfassen einer Patientenverfügung muss aber auf jeden Fall auf freiem Willen beruhen. Eine wirksam erstellte Patientenverfügung wird relevant, wenn der Ersteller einwilligungsunfähig geworden ist und eine medizinische Behandlung an ihm vorgenommen werden soll.

 

Beispiele für Willensäußerungen in der Patientenverfügung:

 

à Soll eine ärztliche Behandlung erfolgen?

à Wie soll die ärztliche Behandlung erfolgen

à Welche Behandlungen sollen unterlassen werden?

Hier finden Sie uns

FINANZHAUS Scharschmidt GbR

Leisniger Str. 6
04668 Grimma

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel. 03437  -  70  88  63

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

Öffnungszeiten

Mo - Do 8:30 - 16:30 Uhr

         Fr 8:30 - 15:00

sowie  nach Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FINANZHAUS Scharschmidt GbR

Leisniger Str. 6 | 04668 Grimma

Telefon 03437 - 70 88 - 63 | Fax 03437 - 70 88 - 65

Mail: info@finanzhaus-scharschmidt.de

Impressum