Vorsorgevollmacht

 

Mit der Vorsorgevollmacht können Sie eine oder mehrere Vertrauenspersonen mit der Wahrnehmung Ihrer Angelegenheiten betrauen für den Fall, dass Sie selbst die Fähigkeit zu entscheiden eingebüßt haben. Bei einer rechtlich gut formulierten Vollmacht hat der Bevollmächtigte ohne große Bürokratie und ohne umständliche gerichtliche Verfahren die gleichen Rechte und die gleichen Möglichkeiten wie der vom Betreuungsgericht bestellte rechtliche Betreuer.

Es gibt keine gesetzlichen Formvorschriften für die Anfertigung einer Vollmacht. Auch mündliche Vollmachten sind möglich, aber schon aus Gründen der Klarheit und Beweiskraft sollten Sie Ihre Vollmacht zur Vorsorge schriftlich abfassen.

Aufgrund der rechtlich großen Wirkung setzt die Vorsorgevollmacht ein unbedingtes und uneingeschränktes persönliches Vertrauen zum Bevollmächtigten voraus und sollte nicht leichtfertig erteilt werden.

Die Vollmacht kann jederzeit widerrufen werden.

 

Beispiele: 

 

à Vollmacht für Bankagelegenheiten

à Verträge abschließen (notariell beglaubigte Vollmacht nötig bei Immobilienkauf)

à persönliche Wünsche

Hier finden Sie uns

FINANZHAUS Scharschmidt GbR

Leisniger Str. 6
04668 Grimma

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel. 03437  -  70  88  63

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

Öffnungszeiten

Mo - Do 8:30 - 16:30 Uhr

         Fr 8:30 - 15:00

sowie  nach Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FINANZHAUS Scharschmidt GbR

Leisniger Str. 6 | 04668 Grimma

Telefon 03437 - 70 88 - 63 | Fax 03437 - 70 88 - 65

Mail: info@finanzhaus-scharschmidt.de

Impressum